Sonntag, den 24. September fand in Florenz die Prämierung des begehrten International Chocolate Award, Italian/Mediterranean Competition statt.

T‘a Milano gewann die Goldmedaille mit ihrer weißen Tafelschokolade mit Karamell und Hawaii Salz und sogar zweimal Bronze mit den beiden Tafeln Safran mit weißer Schokolade sowie Zartbitterschokolade mit Zitrone.

In diesem Jahr wurde der Preis in Florenz ausgetragen, wo eine Jury aus Experten, Journalisten und internationalen Kritikern die wichtigsten Marken in Italien und im gesamten Mittelmeerraum (Kroatien, Zypern, Ägypten, Griechenland, Israel, Malta, Marokko, Portugal, Spanien, Türkei, Arabische Emirate und Nordafrika) bewertet hatte. Dieser international bekannte Wettbewerb fand unter dem Vorsitz von Martin Christy, einem der weltweit bekanntesten Schokoladenexperten statt.